Dienstag, 19. März 2013

Constantin Dupien Hrsg. - Mängelexemplare Makabere Erzählungen


















Ich hatte das große Glück eins der begehrten 50 Exemplare der Sammlerausgabe dieses Buches zu ergattern. Und darauf bin ich sehr stolz. Denn es nicht nur ein Hardcover, sondern das Buch wurde auch von einigen der Autoren signiert. Ein wahrer Schatz in meinem Bücherregal.
In dieser tollen Anthologie des Makaberen versammeln sich 14 komplett verschiedene Geschichten genauso vieler Autoren, plus ein Vorwort des Herausgebers und ein Nachwort von Claudia Junger von Krimi & Co.

In dem Buch vertreten sind:
Constantin Dupien mit Auge um Auge
Hans J. Muth mit Ruhe sanft!
Lisanne Surborg mit Der Prototyp
Vincent Voss mit Thomas ist anders
Martina Pawlak mit Qualität hat ihren Preis
Jana Oltersdorff mit Blind Date
Andreas Zwengel mit Bedrohte Art
Stefanie Maucher mit Mängelexemplar
Antonia Larás mit Im Watt versunken
Marc Gore mit Devourer - Der Verschlinger
Michael Sonntag mit Heimkehr
Nina Horvath mit Die geteilte Seele
Regina Müller mit 03:30
Markus K. Korb mit Karussells auf Rummelplätzen

Alle Geschichten haben eins gemeinsam: sie sind makaber, teilweise bedrückend, immer auf eine Art gruselig und einfach großartig. Einen Teil der Autoren hatte ich schon durch andere Geschichten oder auch Romane kennengelernt und war sehr gespannt auf diese Anthologie. Und sie hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Ich hatte das Buch mittags zur Hand genommen, wollte nur mal kurz reinlesen und beendete es kurz vorm Schlafen gehen. Mich so gefangen zu nehmen schaffen nur sehr wenige Bücher. Kurzgeschichten so gut wie nie und trotzdem ist es dieser Sammlung düsterer Geschichten gelungen. Constantin Dupien hat mit seiner Auswahl an Geschichten absolut überzeugt. Ich bin total begeistert und werde das Buch mit Sicherheit immer mal wieder zur Hand nehmen um die eine oder andere Geschichte ein zweites oder drittes mal zu lesen. Darum vergebe ich dieser großartigen Anthologie volle 10 Punkte. Alle, denen ich jetzt den Mund wässrig gemacht habe können aufatmen. Im Sommer 2013 wird diese Anthologie als Taschenbuch erscheinen und für jeden käuflich zu erwerben sein. Von mit gibt es eine absolute Leseempfehlung für alle Horrorfreunde.

© Beate Senft
Emoticons für Kommentare:
:) :( ;) :D :-/ :x :P :-* =(( :-O X( :7 B-) #:-S :(( :)) =)) :-B :-c :)] ~X( :-h I-) =D7 @-) :-w 7:P 2):) :!! \m/ :-q :-bd ^#(^

Kommentare:

  1. Danke für die tolle Rezi. Aber es ist das Frühjahr 2013 :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ups.Danke schön. Ich ändere es gleich.

    AntwortenLöschen
  3. Bin auch schon ganz doll gespannt drauf.

    AntwortenLöschen