Donnerstag, 18. Dezember 2014

(Droemer) Knaur - Challenge

 
http://www.mybooksparadise.de/p/zeitraum-01.html

Pünktlich zu meinem zweiten Geburtstag habe ich mir nicht nur ein mega Gewinnspiel für euch ausgedacht, sondern auch noch eine Challenge parat.
Ich habe dieses Jahr an der Blanvalet Challenge von Kerry und Kleeblatt teilgenommen und mir gedacht, dass man das doch eigentlich auch mit dem Knaur. Verlag aufziehen könnte. Da mich dieser Gedanke nicht mehr losgelassen habe, habe ich mich kurzerhand beim "Lesendes Katzenpersonal" gemeldet und nachgefragt, ob sie was dagegen hätten, schließlich wird meine Challenge ihrer sehr ähnlich werden und ich möchte nicht einfach so etwas kopieren, ohne die ersten Veranstalter gefragt zu haben.


Ziemlich schnell habe ich das Okay bekommen und schließlich bei Knaur. nachgefragt, ob Interesse bestünde, dass ich so eine Aktion aufziehe und ob sie diese auch unterstützen würden. Die liebe Patricia Kessler hat nach kurzer Zeit ihr Okay gegeben.


Ablauf der Challenge:
In der Zeit vom 1. Januar. 2015 bis 31. Dezember. 2015 werden so viele Bücher aus dem Knaur. Verlag gelesen, wie möglich. Hierbei ist es völlig egal, ob es sich dabei um ein Ebook, oder Print Exemplar handelt. Es ist auch völlig egal, in welchem Jahr das Buch erschienen ist. Wichtig ist nur, dass man auf dem Cover erkennen kann, dass es sich um ein Exemplar aus dem Knaur. Verlag handelt.
Jedes gelesene und rezensierte Buch tragt ihr anschließend in ein von mir angefertigtes Formular ein, damit ich jeden Monat eine Liste erstellen kann, wer welches Buch gelesen hat. 
Das Ziel ist es, mindestens 20 Bücher aus dem Verlag zu lesen, wobei mehr natürlich auch toll ist. *zwinker*
Fleiß wird belohnt, so auch bei dieser Challenge: Am Ende wird der, der die meisten Bücher verschlungen hat eine kleine Überraschung bekommen. Und für alle, die nicht ganz so viele Bücher verschlingen wie andere, habe ich mir noch etwas ausgedacht:



Punktesystem:
Für jedes gelesenen und rezensierte Buch auf eurem Blog gibt es einen Punkt. Den bekommt ihr immer, denn für die Challenge werden auch bei den gelesenen Büchern nur jene gezählt, die ihr auch rezensiert habt. Wenn ihr also zehn Bücher gelesen, aber nur fünf davon rezensiert habt, gelten nur die fünf Rezensierten für die Challenge. Zusätzlich zu diesem Punkt könnt ihr drei weitere bekommen. Wie? Ganz einfach: Indem ihr die Rezension auch noch auf anderen Plattformen veröffentlicht. Damit das allerdings nicht arg ausartet, schließlich weiß ich, wie viele verschiedene Plattformen es für Rezensionen gibt, habe ich mir drei davon ausgesucht. Diese wären Amazon, Lovelybooks und Goodreads. Wenn ihr also jede einzelne Plattform nutzt, um eure Rezi zu "streuen", erhaltet ihr auf vier Punkte für jedes einzelne Buch. Pro veröffentlichte Rezension gibt es einen Punkt.
Der, der am Ende der Challenge die meisten Punkte gesammelt hat, erhält ebenfalls eine kleine Überraschung. Sollte allerdings der Erstplatzierte in der oberen Kategorie genau derselbe sein, wie in der Punkte-Kategorie, gewinnt in der letzteren Kategorie der Zweitplatzierte.
Es wird also auf jeden Fall zwei Gewinner geben.
Ich hoffe, ich habe alles verständlich erklärt? Bei Fragen, einfach fragen. *zwinker*
Auch hier tragt ihr eure Links einfach in ein von mir vorgefertigtes Formular ein. Ich werde jeden Monat einen Überblick der gelesenen Bücher erfassen und auch die Punkte dazu schreiben.



Zusammenarbeit mit Knaur.:
Ihr habt die Möglichkeit nicht nur eure Knaur. SuB-Bücher, oder neue, gekaufte Bücher zu lesen, sondern ebenfalls Rezensionsexemplare anzufordern. Schreibt dazu einfach eine Mail an Patricia Kessler, die diese Aktion unterstützt. Patricia.Kessler@droemer-knaur.de. Es wäre toll, wenn ihr in der Betreffzeile "Knaur. Challenge-Rezensionsanfrage" angibt, damit sie gleich weiß, dass ihr an dieser Challenge teilnehmt. Je nach Kontingent werdet ihr nach wenigen Tagen schließlich euer angefragtes Buch erhalten und könnt weiter lesen, bis euch die Augen bluten. ;) Nur denkt bitte daran, dass ihr, wenn ihr ein RezEx anfragt, Patricia auch den nötigen Beleglink schickt, sobald ihr das Buch rezensiert habt.



Anmeldung:
Wenn ihr Lust bekommen habt euch meiner Challenge anzuschließen, dann füllt einfach das Formular unten aus und erstellt eine Challenge Seite, die ihr bitte auch gleich im Formular mit angebt.
Falls ihr euch heute noch nicht sicher seid, ist es auch kein Problem später einzusteigen. Bedenkt jedoch bitte: Erst ab dem Tag eurer Anmeldung werden eure Knaur. Bücher gezählt. Je eher ihr einsteigt, umso mehr Zeit habt ihr also um das Ziel, oder vielleicht sogar auch mehr, zu erreichen.



Das klingt natürlich auch wieder sehr verlockend und darum habe ich beschlossen, auch an dieser Challenge Teilzunehmen. Ich freue mich drauf, auch wenn es dann nächstes Jahr mindestens 3 Jahreschallenges sind. Aber Hauptsache Spaß und mitmachen. 


Gerade habe ich mein erstes Buch für die Knaur-Challenge beendet, wenn auch nur eine Kurzgeschichte.


Buch Nr. 1
"Der Preis der Muse" von Ralph B. Mertin

 












Und hier ist die Rezension dazu:
http://lord-byrons-buchladen.blogspot.de/2015/01/ralph-b-mertin-der-preis-der-muse-beate.html 



Buch Nr. 2
"Der Da Vinci Mörder" von Ralph B. Mertin


Rezension:
http://lord-byrons-buchladen.blogspot.de/2015/01/ralph-b-mertin-der-preis-der-muse-beate.html 



Buch Nr. 3
"Die Stadt der besonderen Kinder" von Ransom Riggs














Rezension:
http://lord-byrons-buchladen.blogspot.de/2015/02/ransom-riggs-die-stadt-der-besonderen.html



Buch Nr. 4
"Das Gemälde von Susan Hill














Rezension:
http://lord-byrons-buchladen.blogspot.de/2015/02/susan-hill-das-gemalde.html


Buch Nr. 5
"Ocean King" von Slimane Kader














Rezension:
http://lord-byrons-buchladen.blogspot.de/2015/06/slimane-kader-ocean-king-was-einer.html


Buch Nr. 6
"Die Neue" von Sarah Bannan














Rezension: 
http://lord-byrons-buchladen.blogspot.de/2015/08/sarah-bannan-die-neue-beate.html 



 
Emoticons für Kommentare:
:) :( ;) :D :-/ :x :P :-* =(( :-O X( :7 B-) #:-S :(( :)) =)) :-B :-c :)] ~X( :-h I-) =D7 @-) :-w 7:P 2):) :!! \m/ :-q :-bd ^#(^

Kommentare:

  1. Bei der Challenge mache ich auch mit. Irgendwie ist mir derzeit eher nach Verlagschallenges, die sind immer überschaubarer, als Aufgabenchallenges ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt allerdings. Wobei die Flora und Fauna-Challenge bei Claudes Schatzkiste auch super toll war. Ich hätte nie gedacht, dass ich so viele passende Bücher lesen würde. Und ich bin sehr gespannt auf die Jahreschallenge bei Lovelybooks. Das Bingo hatte so viel Spaß gemacht, deshalb denke ich, dass ich wieder begeistert sein werde.

      Löschen