Freitag, 17. April 2015

Amigurumi und Tuch

Ich habe wieder zwei Sachen beendet. Zum einen eine kleine Katze für meine Freundin Marina und ein Tuch für eine liebe Bekannte. Ich bin im Moment total süchtig nach dem Häkeln und komme kaum noch zum Lesen. Auch wenn ich es mir ganz fest vornehme. Ich hoffe, dass sich das mit der Zeit etwas mehr ausgleicht.


Kleine Katze aus Baumwolle von Ice Yarn / Nadelstärke 2,5





Die Anleitung ist von Babsie`s Hook und ihr findet hier:

http://de.dawanda.com/product/66219631-Haekelanleitung-Hund-Katz-ab-ins-Koerbchen

✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠

Das Tuch ist von der freien Anleitung Deichspielerei, nur habe ich eine Doppelreihe Reliefstäbchen gehäkelt. 
Die Wolle ist 4-fädig, von Wollium und heißt Sonne.
Ihr findet sie hier:
http://www.wollium.com/wolliums/wolliums-4f%C3%A4dig/#cc-m-product-8839900593

Die Farben sind aber im Original viel kräftiger





































Zur Zeit arbeite ich an meinem ersten Drachenschal und immer noch an dem großen Amigurumi.






Emoticons für Kommentare:
:) :( ;) :D :-/ :x :P :-* =(( :-O X( :7 B-) #:-S :(( :)) =)) :-B :-c :)] ~X( :-h I-) =D7 @-) :-w 7:P 2):) :!! \m/ :-q :-bd ^#(^

Kommentare:

  1. OMG, die Mietz ist ja so süß :X Ich bin ja nicht so der Tücher-Mensch, aber die Mietz, die Mietz ist ein Traum :D

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kerry. Ich häkle lieber Tücher. Bei den Figuren muss man so viel zählen und auch sehr fest häkeln. Da hatte ich sogar schon Blasen an den Fingern. :O Aber natürlich sind die viel besser zum Verschenken geeignet und ich habe noch einige vor mir.

      Löschen